Sie möchten Kampfsport in Neuss  praktizieren? Auf dieser Seite werden Sie fündig. Aus der Aufzählung unten können Sie sich ein Studio aussuchen und dort ein Testtraining anmelden. Die Leistungen reichen von Kickboxen, Muay Thai und dem klassischem Boxen, bis hin nach anderen asiatischen Kampfkünsten wie Karate, Brazilian Jiu Jitsu und Akido. Ebenfalls für das neuartige MMA gibt es Studios.

 

Zuvor Sie sich zugunsten eine genaue Kampfkunstart entschließen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie ebenfalls mit den Beinen, am Boden oder nur mit den Fäusten trainieren wollen. Wenn Sie ausschließlich die Arme einsetzen möchten, sollte Boxen der beste Sportart für Sie sein. Boxen ist die einzige Kampfsportart in der bloß mit den Fäusten gekämpft wird. Falls Sie außerdem ihre Tritte benutzen wollen, müssen Sie sich für Kickboxen, Karate oder Kung-Fu festlegen. Da werden sogar Kicks benutzt. In Neuss  gibt es selbst hierfür geeignete Studios. Sowie Sie den Bodenkampf, damit Würfe und Hebel, einüben wollen, können Sie sich die Kampfsportarten Brazilian Jiu Jitsu und Judo mal ausprobieren. Dort wird nur am Boden trainiert. Schläge und Tritte sind existent tabu.

Beim Kampfsport wird das Selbstwertgefühl gestärkst. Im Kampfsporttraining lernen Sie sich durchzusetzen und ihren Fähigkeiten zu vertrauen. Außerdem gibt das Training ihnen ein besseres Körpergefühl, was ebenso für eine größere Selbstsicherheit sorgt.Wenn Sie ihr Selbstwertgefühl steigern wollen, ist Kampfsport eine sehr gute Möglichkeit dazu. Die Sportart sorgt dafür, dass Sie ihren Stärken vertrauen und via Durchsetzungskraft Erfolg verfügen. Zudem sorgt das per das Training verbesserte Körperempfinden für mehr Selbstvertrauen.

In jeden Kampfarten wird der komplette Corpus benutzt. Auch beim Boxen (im Übrigen selbstverständlich auch beim Muay Thai, Kickboxen und MMA) kommt es auf die Beine an. Dementsprechend bringen viele Trainer dauernd mal wieder Beineinheiten in dasjenige Training ein. Zudem wird das Herz-Kreislauf-System beansprucht, was sich schön auf die Gesundheit und auf die Ausdauer auswirkt.

Ungleich als beim typischen Fitnesssport hat man bei der bewegungsreichen Kampfsport weit mehr Bewegung. Das Workout macht auffällig mehr Begeisterung, zumal man mit anderen zusammen trainiert und man dabei neue interessante Personen begegnet.

Versprochen, es lohnt sich beiläufig allerdings mal ein Kampfsporttraining zu wagen. Die Neuankömmlinge freuen einander ewig, sowie ebendiese erstmalig hierbei sind und es selbst erlebt haben.

Menü schließen